Schweiz Nordsüd: Etappe 12

Ich laufe durch drei Sprachgebiete.

Ich wandere vom

Oberalppass

zum

Gotthardpass

Oberalpsee

Weils immer wieder schön ist: Der Oberalpsee.

Oberalppass

Der Pass.

Surselva

So verlockend es mir auch scheint, laufe ich nicht die Surselva herab, sondern leicht hoch.

Vorderrhein

Dieses Bächlin hier ist der Vorderrhein. Wenn es gross ist, will es ein Strom werden.

Lai Urlaun

Lai Urlaun. Wenn hier Menschen leben würden, würden sie also Rätoromanisch sprechen.

Val Maighels

Val Maighels.

Wild

Artige Kuh: Sie läuft exakt zwischen zwei Steinmannli hindurch.

Piz Alpetta

Mondlandschaft um den Piz Alpetta.

Pass Maighels

Auf dem Pass Maighels betrete ich wieder Urner Boden.

Portgerensee

Portgerensee.

Vermigeltal

Blick ins Vermigeltal. Hier muss ich runter (und danach wieder rauf).

Unteralpreuss

An der Unteralpreuss mache ich Mittagshalt. Es regnet leicht. Es könnte schlimmer sein; beinahe wäre mein Kindle in den Fluss gefallen.

Zingelfurtflue

Als ich vor mir die Zingelfurtflue im Nebel sehe, denke ich: Zum Glück muss ich da nicht rauf. Ich sollte mich irren.

Tal

Andererseits: Beim Aufstieg geniesse ich einen tollen Ausblick. Zur Orientierung. Ich hier von rechts (Pass Maighels, nicht mehr im Bild) in dieses Hochtal hereingekommen. Das Tal links führt nach Andermatt hinunter.

Verborgen Plangge

Dieses Stück Erde heisst «Verborgen Plangge». So falsch ist das ja nicht!

Geröllfeld

Und wieder arbeite ich mich durch ein Geröllfeld. Verglichen mit dem, was ich in der letzten Etappe im Fellital erlebt habe, ist dies natürlich nichts!

Sellapass

Wenn ich dies richtig sehe, bin ich hier auf dem Sellapass. Und somit im Tessin!

Posmeda

Das Wetter ist hier aber auch nicht wirklich besser.

Lago della Sella

Lago della Sella.

Rickli

Eat local: Habe ich heute früh beim Umsteigen in Andermatt gekauft: die ausserhalb des Kantons kaum bekannte, dafür umso typischere «Urner Pastete».

Blick gegen den Gotthardpass.

Ich bin noch nicht ganz da, blicke aber schon mal gegen den Gotthardpass.

Lago della Sella

Aber immerhin bin ich schon am Ufer des Lago della Sella.

Tremola

Tremola.

Bierbaum kam gerade in Göschenen an, als ihm ein Polizist den Weg versperrte und auszusteigen befahl. Bierbaum wurde mitgeteilt, dass die Polizei in Andermatt ein Telegramm gesandt habe: «Automobil hier durchgefahren; unmöglich es aufzuhalten. Stellt es und verfügt nach Gesetz!» Es stellte sich heraus, dass der Kanton Tessin zwar das Befahren des Gotthards erlaubt hatte, aber nicht der Kanton Uri das Befahren der Schöllenen. Bierbaum musste, weil er in Andermatt keinen Ochsen vor seinen Kraftwagen gespannt hatte, 20 Franken Strafe zahlen, worauf er seinen Weg fortsetzen durfte.

Gotthardpass

Auf dem Gotthardpass.

Oberalppass - Gotthardpass

3. August 2014

23km · 1241m · 1187m

Route auf Wanderland.ch

Die Etappen meiner Wanderung durch die Schweiz

Das Fazit: So war meine Wanderung durch die Schweiz